Garten-Workshops 2020

Im Rahmen der Workshops vermitteln wir auf anschauliche und unterhaltsame Weise unser Fachwissen zu verschiedenen Themen rund ums Gärtnern.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Gibt es mehr Interessenten, versuchen wir zu dem entsprechenden Thema weitere Termine anzubieten. Die Kosten pro Person betragen 10,- € und sind vor Ort zu entrichten.


Anmeldungen sind ab sofort möglich

Die Anmeldefunktion ist freigeschaltet! Bitte dazu den Link unter dem jeweiligen Workshop nutzen. Anmeldungen per Email können wir leider nicht entgegen nehmen.


Workshop 1 - Ist das Salat oder kann das weg?


Termine:

Troisdorf: Dienstag, 05. Mai   18.30-20.00 Uhr

Sürth:  Freitag, 08. Mai   18.30-20.00 Uhr

Buchheim: Dienstag, 12. Mai   18.30-20.00 Uhr

Buchheim 2: Donnerstag, 14. Mai   18.30-20.00 Uhr

Sürth 2:  Freitag, 22. Mai   18.30-20.00 Uhr


Inhalte:

Der Grundkurs: das "Who is who" der Gartenbewohner!

Wo wächst was - Orientierung auf der Parzelle, Reihen zuordnen, Pflänzchen erkennen: Was ist eine Kulturpflanze und was ist "wildwachsende Ackerbegleitflora"?  Warum sind die Abstände zwischen den einzelnen Pflänzchen manchmal so groß? Welcher Abstand ist richtig, wo sind Lücken?

Erste Pflegemaßnahmen: Kartoffeln anhäufeln, richtiges Hacken, Jäten, Gießen - wann, wie oft und warum?

Welche Gartengeräte gibt es, wie werden sie eingesetzt?

Wo arbeitet es sich besser mit der Hacke, wo ist feines Fingerspitzengefühl gefragt? Was tun mit den herausgezogenen Wildpflanzen?

Hier gehts zur Anmeldung


Workshop 2 - Einführung in die Gemüse-Kinderstube

 

Termine

Troisdorf: Montag, 18. Mai   (18.30-20.00 Uhr)

Sürth: Dienstag, 19. Mai   (18.30-20.00 Uhr)

Buchheim: Mittwoch, 20. Mai   (18.30-20.00 Uhr)

Buchheim 2: Samstag, 23. Mai   (18.30-20.00 Uhr)


Inhalte:

Wir beschäftigen uns mit der richtigen Vorbereitung des Bodens, denn das ist die Grundvoraussetzung für eine gelungene Saat! Des Weiteren geht es um die unterschiedlichen Ansprüchen einzelner Kulturpflanzen was den richtigen Aussaatzeitpunkt, die Aussaattiefe und die Pflanzenabstände angeht. 

Welche Kulturen können direkt ins Freiland gesät werden; welche müssen zunächst geschützt vorgezogen werden?

Wie werden Jungpflanzen so ausgepflanzt, dass sie auch sicher anwachsen? Welche Pflege brauchen sie?

An dem Wochenende unmittelbar vor diesem Workshop verkaufen wir zum ersten Mal Paprika-, Chili- & Auberginenpflanzen. Wer mag, kann seine "Neuzugänge" zum Kurs mitbringen!

Hier gehts zur Anmeldung


Workshop 3 - Erbsenzählen für Anfänger: die eigene Ernte!

 

Termine:

Troisdorf: Freitag, 05. Juni   (18.30-20.00 Uhr)

Sürth: Dienstag, 09. Juni   (18.30-20.00 Uhr)

Buchheim: Freitag, 12. Juni   (18.30-20.00 Uhr)


Inhalte:

Alles sprießt und grünt, jetzt heißt es: Ran an den Salat! Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Kulturen und der idealen Vorgehensweise bei der Ernte: Wann wird die ganze Pflanze geerntet - wann nur einzelne Teile, so dass die Pflanze weiter wachsen und weiter Ertrag bringen kann? Wo wird geschnitten, wo gedreht, gezupft, gebrochen...?

Und natürlich weihen wir in das Geheimnis des richtigen Erbsenzählens, sprich: der Erbsen-Ernte ein!!

Hier gehts zur Anmeldung